SAP SCM Lösungen

SAP SCM Lösungen

Unsere Lösungsansätze:

  • Geringerer administrativer Aufwand durch standardisierte Grunddatenprozesse
  • Die von den Absatzmärkten geforderte Variantenvielfalt führt bei Anwendung traditioneller Grunddatenverwaltung zu einer unüberschaubaren Menge von Materialstammsätzen, Stücklisten und Arbeitsplänen bzw. Planungsrezepten.
  • Zur Vermeidung der dadurch entstehenden erheblichen administrativen und operativen Kosten hat OSCO Lösungen entwickelt, die durch programmunterstützte Normierung und Standardisierung der Grunddatenprozesse administrativen Aufwand und Fehleranfälligkeit der Prozesse deutlich reduzieren.
  • Die regelbasierte Generierung von Stücklisten und Arbeitsplänen verringert den Grunddaten- und Pflegeaufwand und ermöglicht effektives und betriebswirtschaftlich korrektes Produktkostencontrolling.
  • Oftmals behindern branchen- und unternehmensspezifische Anforderungen den Einsatz betriebswirtschaftlicher Standardsoftware in der Produktion. Deshalb konfigurieren und erweitern unsere OSCO-Berater Ihr SAP-R/3-System, damit es präzise auf Ihre speziellen Anforderungen ausgelegt ist. Auf Modifikationen, welche die Releasefähigkeit des Systems beeinträchtigen können, verzichten wir hierbei.

Unsere Lösungen unterstützen zusätzlich zum SAP-Standard die folgenden Prozesse:

  • Manuelle Disposition über bestimmte fertigungsrelevante Zusatzangaben oder Merkmale, ohne die klassische Kundeneinzelfertigung einzusetzen (z.B. optionale Angabe von Qualitätsmerkmalen und Verpackungsangaben)
  • Individualstrategien zur Bildung von Fertigungsreihenfolgen nach den unterschiedlichsten Methoden
  • Zuschnitt- und Abfüllaufträge zur parallelen Verfolgung
  • Bildung und Massen(um)terminierung von ganzen Fertigungskampagnen
  • Konfliktbetrachtung zum Kundenauftrag mit / ohne Kundeneinzelfertigung mit Nutzung von User-Exits für Individualregeln
  • Verbindung von Fertigungssteuerung und Kundenauftragsabwicklung mit oder ohne Kundeneinzelfertigung
  • Vorbereitung serialisierter Warenzugänge auf der Einzelverpackungs-einheit (Kolli, Coil, Rolle, VPE) auch bei nicht stückgeführten Produkten
  • Etikettierung und Steuerung des Materialflusses zur Weiterverarbeitung

Um die Durchgängigkeit logistischer Prozesse (Beschaffung, Produktion und Versand bis zum Kunden) zu gewährleisten, sind bekanntermaßen unterschiedlichste Anforderungen aufeinander abzustimmen. Darüber hinaus erfordert die anhaltende Globalisierung unternehmensübergreifende Lösungen.

Wir unterstützen Sie durch praxiserprobte, optimierte Konzepte. Diese beziehen mit ein:

  • Lohnbearbeitung
  • Konsignationsabwicklung
  • Streckenabwicklung mit und ohne Kundeneinzelfertigung

Einen besonderen Stellenwert messen wir der harmonisierten Integration des betrieblichen Rechnungswesens bei.

 

 

Telefon:
+49 621 156 20-0

Telefax:
+49 621 156 20-44

E-Mail:
info(at)osco.de

SAP Beratung | SAP Consulting SAP Prozesse | Planungslösungen | Produktkostenkalkulation Variantenmanagement | Produktkonfiguration MES Lösung| Manufacturing Execution Systeme |         Produktionsplanung | Produktionsdatenerfassung | StammdatengenerierungInternationale SAP Rollouts| Logistic Execution SystemSupply Chain Management | SAP ERP SAP SCM | BDE |       MDEFertigungsindustrieMetallStahl | Mill