Funktionen Metalllösung

Funktionen der OSCO-Metalllösung

Folgende vordefinierte metallspezifische Funktionalitäten bzw. Inhalte sind in unserer Lösungen bereit integriert:

  • Produktgruppen und -typen für ein systematisches Unternehmensreporting
  • Vereinfachte Grunddatengenerierung und -pflege
  • Normen (Toleranzen, Lieferbedingungen) und Güteableitungen
  • Beziehungswissen basierend auf Stahl-, Alu- oder sonstigen Metallnormen
  • Diverse Fertigungstechnologien
  • Klassensystem (Klassen, Merkmale)
  • Etikettierung, Verpackung, Lager- und Versandprozesse
  • Qualitätsprüfungen und -merkmale
  • Chargenrückverfolgung
  • Außenhandel
  • Informationssysteme
  • Einkauf
  • Feinplanungen (Belegungsplan oder Kampagnenplan) mit Reihenfolge- und Mittelpunktsterminierung

Die Unterschiede in Fertigungstiefe, -technologien und Auftragsbearbeitungszeiten berücksichtigt die Lösung besonders zielgerichtet. Dazu zählen beispielsweise die Ableitung von Grenzwerten aus metallabhängigen Normen, die Umsetzung von Kundenanfragen in Angebote und ein durchgängiges Qualitätsmanagement. Regelwerke für die Bildung von Grunddaten und Angebotskalkulationen sind vorbereitet enthalten.

Alle produktspezifischen Anforderungen, insbesondere die Berücksichtigung von Grenzwerten aus verschiedenen metallabhängigen Normen und der gemeinsame Zuschnitt unterschiedlicher Abmessungen, sind voll in das SAP-System integriert.

Die hohen Ansprüche in der Produktrückverfolgung wurden besonders effektiv umgesetzt durch eine durchgängige Etikettierung und identifizierendes Scannen vom Wareneingang über Verbrauch und Inventuren bis hin zu Versand und Transport. Jede Historie ist dadurch vollständig darstellbar.

Die Lösung lässt sich durch individuelle Datenstrukturen und Ableitungsregeln ergänzen, um den eigenen Wettbewerbsvorteil zu erhöhen. Schnelle An- und Abmeldung am System ist gewährleistet durch das OSCO TouchIN-Verfahren für Pins, Magnetkarten oder Identchips. 

Die Funktionen unterstützen u. a. folgende Fertigungstechnologien:

  • Reiner Längenzuschnitt (Stangenmaterial)
  • Spalten und Teilen von Coils
  • Zuschnitt flächiger Teile (rechteckig, trapezförmig)
  • Schneiden (Laser-, Wasser-, Brenn-) von Freiform-Teilen
  • Umformungen wie Profil- und Rohrfertigung, Tiefziehen, Biegen, Abkanten, Endenbearbeitungen
  • Veredeln, zum Beispiel Kaltwalzen, Glühen / Härten, Lochreihen, Assemblierungen, Verbinden / Montieren, Oberfläche verzinken, galvanisieren, beschichten oder lackieren
  • Berücksichtigung von Verpackungswünschen (Maximalgewichte, Maximalabmessungen (wie z.B. Ringaußendurchmesser), Lage im Transport, Transportschutz (seefeste Verpackungen), Etikettierungen (eindeutig: Inhalt, Anzahl und Lage)

Telefon:
+49 621 156 20-0

Telefax:
+49 621 156 20-44

E-Mail:
info(at)osco.de

SAP Beratung | SAP Consulting SAP Prozesse | Planungslösungen | Produktkostenkalkulation Variantenmanagement | Produktkonfiguration MES Lösung| Manufacturing Execution Systeme |         Produktionsplanung | Produktionsdatenerfassung | StammdatengenerierungInternationale SAP Rollouts| Logistic Execution SystemSupply Chain Management | SAP ERP SAP SCM | BDE |       MDEFertigungsindustrieMetallStahl | Mill