Intuitive Bedienung

Intuitive Bedienung und Funktionalitäten vereinfachen die Kalkulation in SAP

  • Der Einstieg in eine neue Kalkulation kann über verschiedene Wege erfolgen (z.B. über Stammdaten oder Verkaufsbelege).
  • Aus einer mehrstufigen Vorgabestückliste (Material oder Kalkulation) können Teile kopiert und in andere Kalkulationen  eingefügt werden.
  • Einfaches Kopieren oder Umhängen einzelner Positionen durch die bekannte Funktionalität „Drag & Drop-Prinzip“.
  • Intuitive Bedienung durch visuelle Unterstützung (grafische Symbole und Farben).
  • Über ein Kontextmenü (rechte Maustaste) können Aktionen eingeleitet werden.
  • Eine Fehlerliste wird angezeigt und erklärt.
  • Kompletter Zugriff auf alle Informationen in sämtlichen SAP-Tabellen möglich.
  • Kalkulation Buchungskreis- und Kostenrechnungskreisübergreifend.
  • Konstruktionsdaten/CAD-Daten können in den ORBIS PCC eingelesen werden.
  • Es sind 99 verschiedene Kalkulationsversionen möglich.
  • Kalkulieren mit und ohne Stammdaten mit Dummy-Materialien (einfügen von fiktiven Materialien).
  • Die Änderungshistorie wird mitgeloggt.
  • Vergleich von mehreren Kalkulationen möglich.
  • Dokumente können eingebunden werden (z.B. externe Angebote oder eigene Notizen zu bestimmten Positionen).
  • Datenpflege nur einmal zentral in SAP.
  • Zusatzmodul ermöglicht Kalkulation über mehrere Jahre.

Telefon:
+49 621 156 20-0

Telefax:
+49 621 156 20-44

E-Mail:
info(at)osco.de

SAP Beratung | SAP Consulting SAP Prozesse | Planungslösungen | Produktkostenkalkulation Variantenmanagement | Produktkonfiguration MES Lösung| Manufacturing Execution Systeme |         Produktionsplanung | Produktionsdatenerfassung | StammdatengenerierungInternationale SAP Rollouts| Logistic Execution SystemSupply Chain Management | SAP ERP SAP SCM | BDE |       MDEFertigungsindustrieMetallStahl | Mill