Geschichte

1996
-Gründung der OSCO GmbH durch vier SAP-Experten im Bereich Fertigungs- und Vertriebslogistik.
1997

-

Erste Umsetzungen von eigenentwickelten Lösungen in der Materialfluss-Optimierung in R/3 (Papier, Textilien und Anlagenbau) wie auch in R/2 (Metall).
1999-OSCO wird SAP Implementierungspartner (SAP Service Partner).
2000



-



Erster Einsatz der OSCO-Lösungen für Produktionsmanagement BDE/MDE, Rückmeldung, Chargenverfolgung, durchgängiges Scannen und Grunddatengenerierung (OSCO MasterData Trigger) bei einer Kompletteinführung in einem internationalen Unternehmen aus dem Bau- und Dämmstoffbereich.
2002

-

Umsetzungen der OSCO-Lösungen in Verbindung mit der SAP-Branchenlösung IS-Mill in der Stahl-Branche.
2003-SAP-Zertifizierung für Grunddatengenerierung (OSCO MasterData Trigger).
2004





 
-






Lösung Produktions- und Qualitätsmanagement (PIQS) als Stand-alone-System auf Basis SAP WebAS mit Anbindung an SAP R/3 im Bereich Fibers.

Kompletteinführung der Produktionsplanung unter SAP R/3 (ergänzte Funktionen für ein Stahl-Service-Center).


Zertifizierung des OSCO MasterData Trigger - "Powered by SAP NetWeaver".
2005



-



Modularisierung aller Lösungen.

Kompletteinführung von SAP ERP bei einer internationalen Unternehmensgruppe im Bereich Stahlveredelung.
2006



-



DQS-Zertifizierung nach ISO 9001:2000.

Kompletteinführung von SAP ERP bei einer internationalen Unternehmensgruppe im Bereich Textil unter Weiterentwicklung des OSCO Order Cockpit.
2007



-



Skalierung der Lösung je nach Größe und Branche von Unternehmungen.

OSCO TouchIN
-
Verfahren für branchenunabhängigen Einsatz.Weltweite Rollouts auf Basis integrierter Templates für internationale Unternehmensverbünde.
2008-Go-Live des EMW Stahl-Service-Centers (Schäfer Werke GmbH).
2009
-
Als eines der ersten Unternehmen nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert durch die DQS.
2010

-

Rollout in Sozhou (China) bei einer internationalen Unternehmensgruppe im Bereich technische Textilien.
2012
-
Die ORBIS AG erwirbt zum 1. Januar 2012 eine Mehrheitsbeteiligung an der OSCO GmbH

Telefon:
+49 621 156 20-0

Telefax:
+49 621 156 20-44

E-Mail:
info(at)osco.de

SAP Beratung | SAP Consulting SAP Prozesse | Planungslösungen | Produktkostenkalkulation Variantenmanagement | Produktkonfiguration MES Lösung| Manufacturing Execution Systeme |         Produktionsplanung | Produktionsdatenerfassung | StammdatengenerierungInternationale SAP Rollouts| Logistic Execution SystemSupply Chain Management | SAP ERP SAP SCM | BDE |       MDEFertigungsindustrieMetallStahl | Mill